Docs

Basics

Tipps & Tricks

Tipps und Tricks

ATHLYZERcoach bietet Dir eine ganze Menge Funktionen, die Dir die Analyse leichter machen. Einige davon haben wir hier für Dich zusammengestellt!

Workspaces

Hast Du die Schaltflächen für die Importe schon gesehen? Wir haben ATHLYZERcoach erlaubt den Datenimport aus Dartfish oder Hudl Sportscode. Zusätzlich kannst Du alle Bibliothekselemente als Zip-Datei exportieren. Wähle dazu einfach mehrere Elemente auf einmal durch die drei Punkte am Ende ihrer Zeile aus und klicke auf das leere Kästchen.
Aber hier ist noch nicht Schluss: Neben dem Export kannst Du diese Dateien so auch in andere Bibliotheken kopieren oder aber - falls notwendig - löschen.

Schema

Im Schema verstecken sich mehrere spannende Funktionen. Du kannst jedem Schemaelement beliebig viele automatisierte Playlisten zuweisen. Wird das entsprechende Element während des Taggens ausgelöst, wird die so entstandene Szene direkt auf die zugewiesenen Playlisten kopiert. So kannst Du blitzschnell für jedes Teammitglied individuelle oder kontextspezifische Playlisten während des Taggens erstellen.
Tastenkombinationen sind das nächste Highlight. Wenn Du in der Bedienung von ATHLYZERcoach sicherer geworden bist und ein Auge für das Analysieren bekommen hast, warum im Taggen nicht die Tastatur nutzen? Lehn Dich zurück und lass Deine Finger tanzen! Wähle im linken Menü den Reiter "Tastenkombination" aus und trage Deine bevorzugte Kombination ein. Beachte: Jede Tastenkombination kann nur einmal vergeben werden! ATHLYZERcoach wird eine doppelte Eingabe blockieren!
Wenn Du Dir während des Taggens schon Statistiken einblenden lassen willst geht das ebenfalls: Über die Counterfunktion kannst Du einen Timer (Nur bei Ereignissen) oder einen Counter für das Schemaelement aktivieren.
Als letztes Feature möchten wir Dir hier die Schemaansichten vorstellen. Jedes Schema besteht aus vier verschiedenen Ansichten, die Du beliebig gestalten kannst. In jeder Ansicht werden alle neu angelegten Schemaelemente eingeblendet. Über den Reiter "Sichtbarkeit" kannst Du aber jedes Element ein- oder ausblenden. Die Idee ist, dass Du für jedes Gerät, was Du besitzt, eine Ansicht gestalten kannst, die optimal auf die Größe des Geräts zugeschnitten ist. Aber warum hier aufhören? Genauso wie Du Dich bei Deinen Ereignissen und Labeln an keine Regeln halten musst, musst Du das hier auch nicht! Vielleicht willst Du ja eine Ansicht mit allen offensiven Aktionen haben, eine mit allen defensiven, eine wo nur die Spielerliste zu sehen ist und eine Gesamtübersicht? Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt!

Analyse

Auch hier gibt es einige nützliche Funktionen, die Dir die Analyse erleichtern.

Szenen Taggen

Du hast bestimmt schon die verschiedenen Layouts entdeckt. Manchmal brauchst Du während des Taggens bestimmte Bereiche nicht - es kann sein, dass die Liste für Dich uninteressant ist, oder Du Dein Schema bereits auswendig kennst - warum also nicht diese Bereiche ausblenden?
Die Szenenliste bietet Dir ebenfalls einige nützliche Funktionen. Ein Klick auf die Zeiten einer Szene öffnet ein Schnellmenü zum Anpassen der Zeit an das Geschehen im Video, falls Dein Ereignis zu kurz oder zu lang war. Klickst Du auf die Sprechblase, kannst Du hier schon einen Kommentar hinzufügen, damit Du später eine Gedankenstütze für die weitere Verarbeitung der Szene hast.

Präsentation aufbereiten

Dass Du hier Deine Playlisten anpassen kannst, haben wir ja bereits erwähnt. Aus diesem Navigationspunkt der Analyse kannst Du aber noch deutlich mehr machen. Exportiere Deine Szenen für andere Programme oder aber für teamATHLYZER von hier aus.
Ein sehr charmantes Feature ist das Zeichnen in Szenen: Finde in Deiner Szene den Schlüsselmoment, drücke die Pause-Taste und zeichne alle wichtigen Sachen ein! Mit einem Klick auf das Speichersymbol wird später in der Präsentation die Szene angehalten und Deine Zeichnung eingeblendet. Um die Zeichnung später wieder auszublenden kannst Du einfach auf das Symbol zum Löschen der Zeichnung klicken.

teamATHLYZER

teamATHLYZER ist unsere Unterstützung für eine asynchrone Videoanalyse. Wir wissen, dass die verfügbare Zeit mit unseren Athleten oft begrenzt ist. Deshalb haben wir oft nicht die Kapazitäten, eine Videoanalysesitzung gemeinsam durchzuführen. Aus diesem Grund haben wir teamATHLYZER entwickelt: Mit teamATHLYZER kannst Du Deinem Team Videos mit Kommentaren und Zeichnungen schicken. Entsprechend kann Dein Team die Videos jederzeit und überall anschauen, wenn die Zeit dafür da ist. Ob das auf dem Weg zum Spieltag, zum Training oder während einer anderen Fahrt ist, spielt dabei keine Rolle (Internetzugang vorausgesetzt).

Zurück
Teams & Spieler